16.03.20

Massive Ausweitung der Förderung für die Erreichung der Klimaziele unerlässlich - Nachbesserung insbesondere im Gebäudesektor notwendig

 Deutschland will seine Treibhausgase bis 2030 um 55 Prozent senken. Zwei unabhängige Gutachten im Auftrag des Umwelt- und Wirtschaftsministeriums belegen nun, dass dieses Ziel mit dem bisherigen Klimapaket der Bundesregierung nicht erreicht werden kann. Danach muss insbesondere in den Bereichen Verkehr und Gebäude erheblich umgesteuert werden.

Zur Erreichung der Klimaschutzziele sind umfassende energetische Sanierungen im Wohnungsbestand unverzichtbar. Gleichzeitig muss der Wohnungsneubau mit hohen energetischen Standards einen wesentlichen Beitrag zur Zielerreichung leisten.

 

Vollständige Pressemitteilung als PDF downloaden